Zauberlaterne Rustavi & Zugdidi

Zauberlaterne Rustavi & Zugdidi, Georgien

Seit Sommer 2013 unterstützt CCFYD zwei Zauberlaterne-Filmclubs in den Städten Rustavi und Zugdidi. Rustavi ist eine Industriestadt rund 25 Kilometer südöstlich der georgischen Hauptstadt Tiflis. Zugdidi ist im Westen von Georgien gelegen.
Insgesamt profitieren mehr als 500 Kinder in den beiden Städten vom Angebot der Zauberlaterne.

Die Filmclubs sind konzipiert für sechs- bis zwölfjährige Kinder mit dem Ziel, frühkindliche Film- und Medienbildung zu ermöglichen. Seit 20 Jahren trägt die Zauberlaterne zur Filmbildung des jüngsten Kinopublikums bei, mit einem Konzept, das dem Erfahrungshorizont, Bedürfnissen und Wünschen von Kindern entspricht. Die Vorführungen werden spielerisch pädagogisch eingerahmt. Vor der Vorstellung erhalten alle Mitglieder eine illustrierte Klubzeitschrift, deren Lektüre sie auf den jeweiligen Film vorbereitet. Im Kinosaal führen eine interaktive Moderation und eine szenische Einführung die Kinder in den jeweiligen Film ein.

Bei der Zauberlaterne teilen die Kinder die grossen Kinogefühle mit ihren Kameraden; die Filmvorführungen finden ohne Eltern statt, die Kinder werden jedoch von Helfenden betreut. Die Zauberlaterne bietet jährlich ein neues Filmprogramm mit den besten Kinofilmen der Filmgeschichte. Beginnend mit Klassikern des Stummfilms über erste Farb- und Tonfilme bis hin zu aktuellen Kinoproduktionen lernen die Kinder spielerisch die Filmgeschichte kennen.
Dieses einzigartige Konzept – entwickelt vom Verein Zauberlaterne mit Sitz in Neuenburg (CH) – ermöglicht es Kindern, Kino als Kunstform mit der ihr eigenen Geschichte und Ästhetik zu entdecken und ein kritisches Bewusstsein für das Zusammenspiel von Bild und Musik zu entwickeln. Die Zauberlaterne ist heute international präsent; der Dachverein Die Zauberlaterne (DVZL) sichert weltweit die Einhaltung des Konzepts und der damit verbundenen Ethik.

2015-2016 – Jahresbericht
Zauberlaterne International
Zauberlaterne Rustavi